Kinostar Arthaus Kinos

Kinostar Arthaus Kinos
Kirchbrunnenstraße 3, 74072 Heilbronn, 07131-64 22 2 22, http://www.kinostar.com

arthaus-kinos-eingang

Die Kinostar Arthaus Kinos wurden am 25. August 2016 geöffnet:

kinostar-arthaus-eroeffnung1 kinostar-arthaus-eroeffnung2

Die 4 Säle haben folgende Sitzplatzanzahl:

Kino 1: 176 Sitze
Kino 2: 80 Sitze
Kino 3: 77 Sitze
Kino 4: 70 Sitze

Die Anordnung der Sitzplätze ist wie folgt:

kinostar-arthaus-saal-1

kinostar-arthaus-saal-2

kinostar-arthaus-saal-3

kinostar-arthaus-saal-4

Einladung zur Eröffnungsveranstaltung:

arthaus-kinos-einladung

Die Säle sind wie folgt angeordnet. Kino 1 und 3 haben einen gemeinsamen Vorführraum, bei Kino 4 hängt die digitale Projektion an der Saaldecke:

Arthaus-Kinos-Technik

Alle 4 Säle verfügen über digitale Projektion, Kino 1 hat einen 4K-Projektor.
Als Tonverfahren gibt es Dolby 7.1 in allen Häusern.

Rechts vom Eingang befinden sich die Schaukästen mit dem aktuellen Programm:

arthaus-kinos-schaukasten

Der wöchentliche Überraschungsfilm wird – entgegen früherer Informationen – ebenfalls in die neuen Kinos umziehen:

kinostar-arthaus-sneak

Ein Blick in die einzelnen Säle, zuerst das große Kino 1:

kinostar-arthaus1leinwand
kinostar-arthaus1

Kino 2 liegt direkt rechts neben Kino 1:

kinostar-arthaus2leinwand
kinostar-arthaus2

Kino 3 liegt in der unteren Etage:

kinostar-arthaus3leinwand
kinostar-arthaus3

Kino 4 liegt in der Eingangsebene rechts:

kinostar-arthaus4leinwand
kinostar-arthaus4

Einer der ersten Eintrittkarten der neuen Kinos:

kinostar-eintrittskarte

Das Treppenhaus, die Eingänge sowie die WCs sind mit Motiven aus klassischen Stummfilmen geschmückt:

eingang-kino1
treppenhauseingang-kino3

Wegen der großen Anzahl an Filmen wurde das wöchentliche Programmzettelchen neu gestaltet:

kinostar-arthaus-programm-sept2016
Die Leuchtreklame am 7. Januar 2017:

kinostar-arthaus-eis

 

9 Antworten zu Kinostar Arthaus Kinos

  1. Keicher, Armin schreibt:

    Sind ja ziemlich kleine Säle, die Kinos 2 bis 4.
    Mal sehen, wie voll es da sein wird…

  2. Morgen Luft schreibt:

    Also ein Umzug!

  3. Achim Wernsdorf schreibt:

    Ojeee, wieder so ein beklemmender Filmbunker ohne Seele 😦

  4. Liegeradler schreibt:

    Jetzt stellt sich natürlich die Frage, was die Seele eines Kinos ausmacht…

    • Achim schreibt:

      Also das Saaldesign ist einfach billig und schrecklich. Leinwandrahmen frei hängend teils nur BW-formatig, billige Stühle, mittelmäßige Surroundlautsprecher. Zusteil, starke Abwärtsprojektion. Das ist wieder einer projektiert, der von Kinobauten null Ahnung hat. Und der Betreiber wollte eindeutig an allen Ecken sparen. So etwas ist absolut nicht zukunftstauglich. Dass so 2016 noch gebaut wird…da kann man nur den Kopf schütteln. Ich will nicht wissen, wie die Installation gemacht wurde und die BWRs konstruiert sind…
      😦

      • Günter Rösch schreibt:

        Hallo Achim,kommst Du vom Wettbewerb? Einer der berühmtesten Kinoarchitekten hat alles entworfen. Die Soundtechnik ist einmmalig gut. Vielleicht warst Du auch im falschen Kino
        Christian

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s