Corso, Cinema, Apollo, Astoria

Cinema- und Corso-Werbung am Shoppinghaus © Heilbronner Stimme

Corso, Cinema

  • Eröffnung im November 1971 – mit der Fertigstellung des Shoppinghauses
  • Betreiber ist zuerst Gert T. Desnizza, ab 1978 die Jaeger FTB (Frankfurt)
  • Schließung am 28.10.1991

Apollo, Astoria

  • Eröffnung Oktober 1980
  • Schließung am 11.11.1991
  • Je 167 Sitzplätze
  • Zwei Schachtelkinos mit Raucherlaubnis und Service: zwischen Vor- und Hauptprogramm werden Knabberzeugs und Getränke mit einem Wägelchen durch die Säle gekarrt und verkauft.

Artikel in der leider eingestellten Fachzeitschrift „Filmecho/Filmwoche“ vom 6.2.1981:

Klick zum Vergrößern… © Filmecho/Filmwoche

Impressionen aus den Shoppinghaus-Kinos, die exakte Zuordnung der Fotos zu den einzelnen Sälen kann leider nicht mehr vorgenommen werden:

shoppinghaus5
shoppinghaus3
shoppinghaus1
shoppinghaus2
shoppinghaus4

Artikel in der Heilbronner Stimme vom 7.8.1985:

apollo-brand

Klick zum Vergrößern… © Heilbronner Stimme

Die erste Schließungswelle (Artikel aus der Heilbronner Stimme):

shoppinghaus1991

© Heilbronner Stimme

Hier die Hausmitteilung der Firma Jaeger FTB:

jaeger-schliessung

Die restlichen Kinos im Shoppinghaus werden geschlossen, Artikel aus der Heilbronner Stimme:

shoppinghaus2

© Heilbronner Stimme

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.